Deutsche Schachamateurmeisterschaft Potsdam

Weidaer Schachspieler in Potsdam

Traditionell zum Jahresbeginn fuhren die Weidaer Schachspieler zum Qualifikationsturnier der Deutschen Schachamateurmeisterschaft nach Potsdam.

Vom Verein Sk Weida e.V. fuhren 5 Erwachsene und 4 Kinder/Jugendliche mit. Bei der Ankunft wurde durch die Veranstalter verkündet, dass es sich mit 579 Teilnehmern um das größte Qualifikationsturnier seit Beginn der Veranstaltungsreihe 2001 handelt.

Nach vielen spannenden Partien wurde abends regelmäßig für das leibliche Wohl gesorgt.

Während der 3 Spieltage wurden von jedem 5 Partien ausgetragen, dabei qualifizierte sich Mario Heine mit ausgezeichneten 4 Punkten für das Finale in Magdeburg. Weiterhin erzielten Pascal Besancon 3,5 Punkte, Jeremy Ortlepp, Karl Conrad und Nico Franke je 3 Punkte sowie André Künzel, André Schlierf, Sebastian Telzer und Christian Koseck mit je 2 Punkten.

Für alle Mitgereisten aus Weida, werden die Erfahrungen und Erlebnisse in angenehmer Erinnerung bleiben.

Bericht: Christian Koseck